Archiv der Kategorie: Flugsicherheit

Veranstaltungsinfo: Modellflugtag M-V 2018

Am 25.08.2018 wird auf dem Flugplatz Pinnow ein großes Modellfliegertreffen mit dem Titel “Modellflugtag MV 2018” stattfinden. Start ist um 10:00 Uhr, voraussichtliches Ende gegen 17:00 Uhr.

Vor Ort erwarten Sie unter Anderem Motormodelle (Elektro- und Benzinantrieb), Jets (inklusive Impeller), diverse Hubschrauber und Segler inklusive Schaummodelle.

Für Sie besteht die Möglichkeit mit Hilfe eines „Co-Piloten“ selbst ein Modellflugzeug fliegen. Mithilfe vieler weiterer Vereine, die zum Modellflugtag kommen werden, können wir Ihnen so einen schönen Tag bereiten und den Modellflugsport näher bringen.
Die Veranstaltung ist auch eine gute Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen und Austausch unter Modellflugbegeisterte, sowie als Verkaufs-und Tauschbörse.

Für das leibliche Wohl für Piloten und Gäste wird gesorgt.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:


[mk_employees style=”grid” count=”13″ employees=”225,198,221″ order=”ASC” orderby=”menu_order”]

Notlandung entpuppt sich als Außenlandung

Am Samstag dem 26.05.2018 wurden durch die Meterologen sehr gute Flugbedingungen prognostiziert. Natürlich zog es auch Piloten auf den Platz, die eine Strecke fliegen wollten. Die Herausforderung im Segelflug besteht darin, ohne Motor möglichst weite Strecken in kurzer Zeit zurückzulegen. Auch am Samstag planten also zwei Piloten aus unserem Verein eine lange Strecke zu fliegen. Die geplante Strecke sollte ca 100km lang sein – jeweils einmal nach Perleberg und zurück. Ein Flug endete mit einer Außenlandung. Notlandung entpuppt sich als Außenlandung weiterlesen

Pressemitteilung zum 30.08.2017 – Bannerschlepp

Am 30.08.2017 gegen 16:00 Uhr kam es auf dem Flugplatz Pinnow zur Landung eines Ultraleichtflugzeuges. Dieses war offensichtlich im Auftrag der Partei Alternative für Deutschland (AFD) unterwegs. Es hatte vermutlich den Auftrag, den Wahlkampf der AFD zu unterstützen. So schleppte dieses Ultraleichtflugzeug ein entsprechendes Banner der Partei über Schwerin und anderen Ortschaften.

Die Landung auf unserem Flugplatz fand ohne die Kenntnis und ohne das Einverständnis des Fliegerclub Pinnow statt. Die unbefugte Nutzung eines Flugplatzes kann für die Piloten ernsthafte rechtliche Konsequenzen haben.

Wir appellieren an alle Luftfahrer!

Anflüge zu PPR Flugplätzen bedürfen grundsätzlich der vorherigen Anmeldung beim Flugplatzhalter. Die erforderlichen Rufnummern und auch Sichtanflugkarten sind im AIP veröffentlicht. Die Zahlung der Landegebühr halten wir für selbstverständlich und als Ehrencodex unter Fliegern.

An dieser Stelle distanzieren wir uns von der AFD und deren Wahlprogramm. Der Flugplatz Pinnow ist eine Sporteinrichtung für Flugsportler, Modellflieger und steht allen flugbegeisterten Gästen zur Verfügung. Als gemeinnütziger Verein dienen wir für alle Menschen, unabhängig von gesellschaftlicher oder religiöser Herkunft, zur Freizeitgestaltung. Wir betreiben keine Politik, sondern Sport!

Der Vorstand

Innovation – Luftfahrt in Norddeutschland

Fortschritt – Stetig und ständig wandelt sich die Luftfahrtbranche. Dabei denken wir zurück auf den ersten Gleiter von Otto Lilienthal, auf die Erfindung des Strahltriebwerks, auf den genialen Ingenieur Ludwig Bölkow. Was sie alle gemeinsam haben? Ihre Verbindung zu Mecklenburg-Vorpommern. Innovation – Luftfahrt in Norddeutschland weiterlesen

Wo fliegen sie denn hin? – OGN in Pinnow

Bequem von zu Hause verfolgen wie der aktuelle Flugbetrieb läuft? Vor dem Start schauen wo die Anderen sich gerade in die Höhe kreisen? Oder einfach nur mal schauen, was in der Umgebung so los ist? Möglich macht es das Open Glider Network.

Wo fliegen sie denn hin? – OGN in Pinnow weiterlesen