Schlagwort-Archive: Segelflug

Notlandung entpuppt sich als Außenlandung

Am Samstag dem 26.05.2018 wurden durch die Meterologen sehr gute Flugbedingungen prognostiziert. Natürlich zog es auch Piloten auf den Platz, die eine Strecke fliegen wollten. Die Herausforderung im Segelflug besteht darin, ohne Motor möglichst weite Strecken in kurzer Zeit zurückzulegen. Auch am Samstag planten also zwei Piloten aus unserem Verein eine lange Strecke zu fliegen. Die geplante Strecke sollte ca 100km lang sein – jeweils einmal nach Perleberg und zurück. Ein Flug endete mit einer Außenlandung. Notlandung entpuppt sich als Außenlandung weiterlesen

Fliegen über MV – Trailer Video

Hin und wieder machen wir Videos mit dem Handy um den Moment festzuhalten. Nun haben wir die Momentaufnahmen der letzten paar Jahre gesammelt und zu einem Video Trailer verarbeitet. Pünktlich zu den ersten Starts der Saison, findet ihr dieses nun auf unserem YouTube Kanal.
Vielen Dank an Benjamin Budzien für die Unterstützung beim Schnitt.

 

Video: Was treiben die Segelflieger im Winter?

Einen kleinen Einblick verschafft uns Bernd Schumacher, was die Piloten und die Flugzeuge so im Winter machen.

Was haltet ihr von dem Video? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Ein Rückblick – Flugsaison 2017

Auch diese Saison war, wie jede Saison, etwas ganz Besonderes. Es wurde wieder viel geflogen und gelacht. Die Highlights 2017 findet ihr nachfolgend. Ein Rückblick – Flugsaison 2017 weiterlesen

Wo fliegen sie denn hin? – OGN in Pinnow

Bequem von zu Hause verfolgen wie der aktuelle Flugbetrieb läuft? Vor dem Start schauen wo die Anderen sich gerade in die Höhe kreisen? Oder einfach nur mal schauen, was in der Umgebung so los ist? Möglich macht es das Open Glider Network.

Wo fliegen sie denn hin? – OGN in Pinnow weiterlesen

Das erste Flugwochenende

Bei bestem Flugwetter trafen sich die Luftfahrtbegeisterten auf dem Flugplatz Pinnow. Nach mehrmonatiger Winterpause, die gezeichnet war durch emsige Arbeit und fleißiges Lernen theoretischer Grundlagen, steuerten die Piloten ihre Fluggeräte der Sonne entgegen. Mit schwacher Blauthermik mussten die Segelflieger straffe Geduld beweisen, um sich letztendlich auf knappe 850 m Höhe „schrauben“ zu können. Die Belohnung für alle war eine hervorragende Sicht und eine gute Portion Sonne. Neben den Segelfliegern waren auch unsere Ultra-Light Piloten am Start und auch unsere Modelfluggruppe startete die Technik für die Saison 2017. Ab sofort können sich die Freunde der Fliegerei wieder über den Anblick von Fluggeräten erfreuen. Wir werden bei passenden Wetterbedingungen am Wochenende zwischen 09:00 und 16.00 Uhr fliegen.

Ein Fernsehteam des NDR hat uns direkt zum ersten Flugtag bei besten Sonnenstunden begleitet und konnte einige sehr gute Aufnahmen drehen. Begleitet wurden unter anderem Elina S., eine junge und motivierte Flugschülerin unseres Vereins, mit dem Gemeinschaftsprojekt Aircurve und ihre Freundin, die nun auch die Chance genutzt hat zu fliegen.

Wer gerne einmal mitfliegen oder selber fliegen möchte, der kann uns unter 03860/215 oder 0172/3918639 kontaktieren. Gerne könnt ihr auch eine Mail an kontakt@fliegerclub-pinnow.de schreiben.

[Text T. Pallauf, Bilder A. Lußky]