MV hat sieben neue Segelfluglehrer

Home / Allgemein / MV hat sieben neue Segelfluglehrer

Geschafft – nach viel Theorie und etlichen Flügen hat Mecklenburg – Vorpommern sieben neue Segelfluglehrer!

 

Vom 30.08. bis zum 21.09.2014 fand u.a. auf dem Flugplatz Schwerin / Pinnow der 6. Fluglehrerlehrgang des Luftsportlandesverbands Mecklenburg – Vorpommern e.V. statt. Dem Lehrgang vorangestellt war ein interessantes Theoriewoche (Ende August / Anfang September) an der Sportschule Güstrow.

 

 

Für den Lehrgang der letzten Tage in Pinnow haben alle Teilnehmer das richtige Spätsommerwetter mitgebracht.
Bei Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und toller Atmosphäre konnte uns der gelegentlich straffe Seitenwind nicht vom Fliegen, Lehren und Lernen abhalten.
Aus den Fliegerclubs Rostock, Güstrow, Waren/Vielist und Schwerin/Pinnow trafen wir sieben Segelfluglehrer-Anwärter uns auf dem Flugplatz nahe der Landeshauptstadt zu einem interessanten und intensiven Lehrgang.

DSCI1167Der Landesausbildungsleiter Reinhard Zeese aus Rostock hatte zusammen mit Michael Schell (Pinnow) und Klaus Barganz (Neustadt-Glewe) einen spannenden Lehrgang organisiert.
Wir Lehrer-Anwärter hatten einen Lehrprobe aus einem der Prüfungsfächer als Bestandteil für unsere theoretische Prüfung vorzubereiten. Diese Lehrproben stellten wir uns zunächst gegenseitig vor, entwickelten gemeinsam Verbesserungen und gaben Tipps für eine bessere Präsentation und Wissensvermittlung. Hierbei lernten auch gestandene Fluglehrer neue Lufträume über Waren/Vielist kennen und „Sicheres Auftreten bei kompletter Ahnungslosigkeit“. So wurden auch trockene Theoriegebiete ideenreich mit „Big Al“ im Luftraum „Lima“ wir meinen Luftraum „Delta“, Wasserexperimenten und ISS-Astronauten, interessanten Videos und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der TU Darmstadt dem aufgewecktem „Schülerpublikum“ näher gebracht. Die Flugschüler in unseren Vereinen dürfen sich schon jetzt auf ihre neuen Lehrer im winterlichen Theorieunterricht freuen!

 

IMG_7717DSCI1146Neben dem theoretischen Lehren und Lernen sowie Exkursen in die Pädagogik und den Theorien zur Wissensvermittlung kam das eigentliche Fliegen nicht zu kurz:
Insgesamt 136 Flüge mit einer Gesamtflugzeit von über 21 Stunden absolvierten wir während des Lehrgangs in Pinnow. Hierbei konnten wir das theoretisch erworbene Wissen in der Praxis mit den Ausbildern als Schülern auf dem vorderen Sitzen testen und vertiefen. Wir flogen die ASK 21 und den Puchacz vom hinteren Sitz und können jetzt nachvollziehen das altgediente Fluglehrer lieber vom hinteren Sitz fliegen. Man sitzt dichter am Schwerpunkt des Flugzeuges und hat so mehr Gefühl für die Thermik oder für die richtige Fluglage im Kurvenflug. Vielleicht haben wir uns aber einfach auch nur zu stark an das Fliegen im hinteren Cockpit gewöhnt.
Neben der fiktiven Vermittlung der fliegerischen Fertigkeiten an die Ausbilder, die Flugschüler in diversen Ausbildungsständen mimten, wurden Starts und Landungen aus der Winde und im Flugzeugschlepp trainiert. Hierbei gilt unserer Dank den fleißigen Helfern, die einen weitestgehend reibungslosen Flugbetrieb ermöglichten: Reini auf der Winde, Magnus, Hans und Torsten als F-Schlepper sowie Bernd als Mädchen für alles.

Spannend waren zudem einige Kunstflugvorführungen mit der ASK 21 des Fliegerclub Schwerin / Pinnow e.V. bei denen wir selbst Loopings, Rollen und Turns mitfliegen und erleben durften.

 

Fliegerisch hat der Lehrgang und haben uns die Ausbilder in jedem Fall den Horizont erweitert.
Wir gehen mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken verantwortungsbewusst in unsere Vereine um unsere neuen Fertigkeiten währende Fluglehrer-Assistenten-Zeit zu festigen. Nach 60 Starts als Fluglehrer-Assistenten werden wir in unseren Vereinen als vollwertige Fluglehrer verantwortungsbewusst mit in die Ausbildung unserer Flugschüler einsteigen.

 

Wir sieben neuen Fluglehrer aus MV freuen uns auf ein Wiedersehen zur Fluglehrerfortbildung im November und spätestens zu kommenden Kompetenzüberprüfung in 9 Jahren.

André Schmidt, Hardy Lang, Peter Hartmann, Holger Massow,
Jan Lippert, Maik Weißenstein, Matthias Leifels

 

IMG_7713DSCI1162DSCI1158IMG_7714DSCI1165kleinDSCI1140

Related Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.