Der etwas andere Start ins neue Jahr

Home / Allgemein / Der etwas andere Start ins neue Jahr

Den vermutlich schönsten Start ins neue Jahr hatte wir am 03. Januar auf dem
Flugplatz Pinnow. Wir segelten “eiskalt” der Flugsaison 2010 entgegen.

Die größte Herausforderung war neben den ca. 200 Meter tiefen Wolken die Gefahr
einer beschlagenen Haube und den Brillen der Brillenträger. Wir konnten dem mit
Mützen, Schals vor dem Mund entgegen wirken.

Nun galt es ein Loch in der Wolkendecke zu finden und los ging’s mit unser
neuen / alten Winde namens EMMA. Sie beschleunigte das Schleppseil an dem
unseren Puchacz “D-9950” hing gleichmässig in den kalten Winterhimmel über
Pinnow. Die Luft war ruhig, stabil und trug recht gut.

Winterreparaturen und Theorieunterricht sind eigentlich die Tätigkeiten in diesen
kalten Wintertagen aber wir ließen es uns nicht nehmen die neue Saison jetzt
schon mit einem Flug über die verschneite Winterlandschaft zu beginnen.
Mit warmer Kleidung und heißen Getränken war es ein wunderschöner Flugtag
für alle!

Hast du Lust auf’s Mitfliegen oder sogar selber fliegen bekommen?
Dann komm vorbei!

Related Posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.