Ein Rückblick – Flugsaison 2017

Home / Allgemein / Ein Rückblick – Flugsaison 2017

Auch diese Saison war, wie jede Saison, etwas ganz Besonderes. Es wurde wieder viel geflogen und gelacht. Die Highlights 2017 findet ihr nachfolgend.

Mö und Bernhard machen den ersten Schulflug der neuen Saison.

 

Highlights 2017

01. April 2017 Aufrüsten

Bei bestem Wetter haben wir alle Flugzeuge aus ihren Anhängern geholt und gewachst. Anschließend wurden sie zusammengebaut und gewaschen, damit sie bereit zum Flugbetrieb am folgenden Wochenende waren. Und die, die nicht beim Flugzeuge aufbauen geholfen haben, waren mit Rasen mähen und Halle fegen beschäftigt. Auch das gehört dazu 😉

08. April 2017 – Anfliegen

Eine Woche später war alles perfekt vorbereitet. So konnten wir bei frühlingshaftem Wetter unsere ersten Starts des Jahres 2017 machen.

09. April 2017 – Besuch des NDR

Bei deutlich besserem Wetter haben wir einen Tag später, Besuch vom NDR bekommen. Der Grund für den Besuch waren drei Mädchen, die eine veränderbare Tragfläche namens “Aircurve” entwickelt haben, wodurch sie auch zur Wirtschaftsministerin Frau Zypries eingeladen wurden. Nun wollte der NDR von der Flugschülerin Elina, welche Teil des Teams war, wissen, welche Bedeutung der Segelflug bei ihrem Projekt hatte. Diese Gelegenheit hat das Filmteam genutzt, um Luftaufnahmen für das am Abend ausgestrahlte Nordmagazin zu machen.

21. Mai 2017 – Modellflugtag

An jenem Tag blieben die Segelflugflugzeuge ausnahmsweise am Boden und die Aufmerksamkeit lag ganz bei den Modellflugzeugen. Begeisterte Modellflugpiloten aus gesamt Mecklenburg-Vorpommern und Umland sind gekommen, um ihre Flugzeuge zu zeigen und sich auszutauschen. Die Flugshows konnten viele Besucher faszinieren.

2. Juni 2017 – Sunset-Fliegen

Verregnet und stürmisch begann der Freitag. Doch der Abend gelobte Besserung. Also haben wir bis dahin die Segelfluganhänger geputzt. Und wie vorhergesagt erwartete uns abends ein wolkenloser und sternenklarer Himmel, auch der Wind hatte abgenommen. Die Flüge in die untergehende Sonne werden wir wohl alle nicht mehr vergessen…

Hierzu könnt ihr den Artikel “Sunset Fliegen – Wenn die Sonne schlafen geht“, lesen.

Der letzte Start vor Sonnenuntergang hielt nochmal einen wunderschönen Anblick bereit.

17. Juni 2017 – “Ein Tag als Pilot”

Diese Aktion wurde dieses Jahr ins Leben gerufen, um Fluginteressierten zu zeigen, was es bedeutet Segelflugpilot zu sein und was die Ausbildung zum Selbigen alles mit sich bringt. Jeder Interessierte kann nun auch nächstes Jahr einen Tag am Flugbetrieb für 40€ teilnehmen. Als Flugschüler agierend, werden also auch Tätigkeiten gelernt, wie z.B. ein Flugzeug startbereit gemacht wird. Aber auch drei Starts an der Winde gehören dazu. Eine einmalige Gelegenheit wird sein, einmal selbst den Steuerknüppel halten zu dürfen. Nach dieser Aktion haben die Teilnehmer einen ersten Einblick gewinnen können und sind in der Lage darüber zu urteilen, ob eine mögliche Ausbildung anfangen werden möchte. Leider musste 2017 der Termin verschoben werden, da die Winde am geplanten Tag nicht einsatzbereit war. Natürlich haben wir die Veranstaltung nachgeholt und dadurch 3 neue Flugschüler gewinnen können. Nun ist dieses Angebot ein fester Bestandteil unserer Jahresverantstaltungen.

Bei Interesse bitte eine Mail an: info@fliegerclub-pinnow.de senden. Wir freuen uns.

15. und 16. Juli 2017 – Insel- und Strandfest

Auch dieses Jahr ist unser Ausbildungsstrecken-Segelflugzeug, der Astir CS Jeans am Zippendorfer Strand gelandet, zum Insel und Strandfest 2017. Wir haben die Chance bekommen, unseren Sport vorzustellen und sämtliche Fragen zu beantworten.

Dazu findet ihr den Artikel “Insel- und Strandfest 2017

Der Astir CS Jeans am Zippendorfer Strand

22. Juli bis zum 05. August 2017 – Sommerlehrgang

Das große Regengebiet im Sommer über Deutschland hat uns leider genau zur Zeit des Sommerlehrgangs getroffen. Doch wir haben das Beste daraus gemacht. Wenn sich die Sonne kurz blicken ließ, wurden sofort die Flugzeuge ausgeräumt und geflogen. Und wenn es mal wieder geregnet hat, haben wir unseren Segelfluganhänger neu gestrichen und an der Technik gearbeitet. Das war wieder eine sehr lustige Zeit. 🙂

Der Astir-Anhänger hat einen neuen Anstrich bekommen.

23. September 2017 – Drachenfest

Das Drachenfest hat mittlerweile Tradition in Pinnow. Viele Besucher aus dem Umfeld lassen gemeinsam ihre Drachen steigen. Die schönsten selbstgebastelten Drachen wurden ausgezeichnet und das legendäre Stiefelweitwerfen wurde ausgetragen. Lokale Vereine wie die Pinnower Feuerwehr unterstützten die Veranstaltung, sodass es wieder in gelungenes Fest wurde.

31. Oktober 2017 – Abfliegen

 

Auswertung der Flüge:

2017 wurde fleißig geflogen, soweit das Wetter dies zuließ. So gab es auch beim OLC wieder ordentlich Punkte. Nicht vergessen darf man Bernd Speer mit seinem Ventus der für den Fliegerclub dieses Jahr 943,22 Punkte erflogen hat. Auch Matthias Leifels hat mit der Stemme S10 815,37 Punkte für den Fliegerclub Pinnow erflogen. Danach folgen Marten Quast mit 465,86 Punkten und Oliver Quast mit 410,62 Punkten mit der LS7 und Thomas Helm mit seiner Standart Libelle mit 342 Punkten. Der längste Flug unserer Vereinsflugzeuge war 124,39km von Gerald Pfeiffer mit dem Astir CS und auch das altbekannte Dou Manfred Quast und Bernd Heinike haben mit dem Puchacz 106,22km erflogen. Der längste eingetragene Flug mit der ASK21 war 84,3km.

Aber der Rekordhalter ist immer noch unser UL die FK9. Mit unzähligen Starts ist sie mehrere hundert Stunden geflogen in diesem Jahr. Hoffen wir nächstes Jahr auf mehr thermisch nutzbare Tage und mehr Streckenflüge mit den Vereinsflugzeugen. Wenn viel geflogen wird, dann muss auch gewartet werden. Nach dem Abfliegen hieß es also, dass fast alle Flugzeuge abgerüstet werden – die Wartung konnte beginnen. Mit großem Fortschritt durch viele Helfer wird es hoffentlich auch im Frühjahr 2018 möglich sein, rechtzeitig in die Saison zu starten.


Eine durchaus schätzbare Saison 2017 ging zu Ende. In dem Sinne wünschen wir euch ein schönes und erfolgreiches neues Jahr 2018 und allzeit gute Flüge!

Ähnliche Beiträge

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um unseren Blog zu abonnieren. Du wirst über neue Beiträge per E-Mail informiert!

 Der Puchacz-Anhänger in der Flugzeughalle.